Zum Hauptinhalt springen

Datenanalyse

Big Data ist ein Begriff aus dem englischen Sprachgebrauch, der eine immer schneller wachsende Datenmenge beschreibt. Voraussetzung für die Analyse all dieser Daten sind Fachleute, die ein tiefgreifendes Verständnis für das Auslesen und den gewinnbringenden Nutzen der Daten haben. Heute ist es kein Geheimnis mehr, dass eine professionelle Verarbeitung der Datenflut den Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringt.

Im Rahmen der digitalen Datenanalyse werden Unternehmensdaten  (z. B. die Finanzbuchführung/Warenwirtschaftssystem) mittels EDV-Einsatzes analysiert. Durch Anwendung von Prüfungsroutinen, wie sie auch die Finanzverwaltung im Rahmen einer Betriebsprüfung anwendet, bringt dies bereits im Vorfeld wichtige Erkenntnisse und ermöglicht so eine optimale Vorbereitung auf die Betriebsprüfung. So wird Handlungsbedarf bereits im Vorfeld einer Prüfung erkannt!

Mithilfe digitaler Datenanalysen identifizieren wir Risiken und können Ihre Geschäftsablaufoptimierung unterstützen.